Bäckerei Althaler
Startseite
Aktuelles
Produkte
Bäckerei
Jobs
Kontakt
Firmengeschichte
Filialen
Backstube/Konditorei
Team

Firmengeschichte

1958 wurde die Bäckerei Althaler von Konrad Althaler (im Alter von 22 Jahren) gegründet. Da es außer seinem - für den Verkauf zuständigen - Bruder Robert keine weiteren Angestellten gab, war Konrad in der Produktion auf sich allein gestellt.

Im Jahre 1977 wurde der bereits florierende Bäckereibetrieb durch die Anmeldung des Konditoreigewerbes ergänzt.

1988 folgte die Eröffnung einer Filiale in Fiss.

1996 beendete Konrad Althaler nach 38 erfolgreichen und arbeitsreichen Jahren seine unternehmerische Tätigkeit.

Noch im selben Jahr gründete Konrads Sohn Heinrich Althaler die Bäckerei-Konditorei Althaler neu. Der in Serfaus errichtete Gewerbepark bot die ideale Gelegenheit für eine völlige Neuausstattung und Modernisierung des Produktionsbetriebs.

Ebenfalls 1996 sollte im Rahmen eines Schüler-Zeichenwettbewerbs der Volksschulen Serfaus und Fiss ein Logo für die neu gegründete Bäckerei kreiert werden. Als Gewinnerin ermittelten Künstler und Experten die fünfjährige Sabrina Walser aus Fiss, deren Vorschlag seither als unser Logo verwendet wird. Die besten Teilnehmer wurden im darauf folgenden Jahr zur Vierschanzentournee nach Innsbruck eingeladen.

Das Jahr 1997 wurde von vielen unterschiedlichen Highlights bestimmt: Neben einer großen Spendenaktion zugunsten des SOS-Kinderdorfs in Imst, überraschten wir die Lebenshilfe Landeck sowie die Altersheime in Landeck und Zams mit frischen Kuchen und Gebäck. Den heute bereits zur Tradition gehörenden, jährlich stattfindenden Serfauser Bauernmarkt riefen wir ebenfalls in diesem Jahr ins Leben.

Die firmeneigene Kundenzeitung „fit&gesund“ lag erstmals 1997 in unseren Geschäften auf. Im Rahmen eines von uns organisierten Gewinnspiels besuchten Kinder und Jugendliche einen Tag lang die Bavaria-Filmstudios in München, während die Erwachsenen zahlreich an unserer ersten Hausmesse, der „Kaffee&Kuchen-Messe“ teilnahmen.

Ein Jahr später, 1998, präsentierten wir unsere Produkte in der Lugner-City in Wien sowie beim großen Biofest in der Innsbrucker Altstadt.

1999 gastierte Heinrich Althaler an Schulen im Bezirk Landeck (HS-Prutz, Polytechnikum-Prutz, HAK-Landeck), um über das Bäckerhandwerk sowie die wirtschaftlichen Aspekte der unternehmerischen Selbstständigkeit zu referieren.

Durch Übernahme des Supermarkts in der Gemeinde Ladis wurde die Nahversorgung für die örtliche Bevölkerung sichergestellt. Unterdessen übersiedelten wir in Fiss in eine neue und modernere Filiale.

Im Jahr 2000 luden wir zum „Althaler-Wirtschaftsforum“, einer frei zugänglichen Tagung mit Vorträgen von Fachleuten aus  unterschiedlichsten Bereichen der Finanzwelt, des Dienstleistungssektors sowie der Werbebranche.

2003 veranstalteten wir zusammen mit anderen Unternehmen aus der Umgebung eine große Messe in unserer Bäckerei, welche unter dem Titel „News, Hits und Altbewährtes rund ums Thema Frühstück“ lief.

Das neue Geschäft mit Cafébereich in Serfaus öffnete 2004 für unsere Kunden.

Der Supermarkt in Ladis wurde 2005 an ein Nachfolgerteam übergeben.

Seit demselben Jahr ist die Bäckerei und Konditorei Althaler geprüft-zertifizierter Produktionsbetrieb im Rahmen des „Qualitätshandwerk Tirol“.

Außerdem nahmen wir 2005 mit verschiedenen Brot- und Gebäcksorten am internationalen Brotwettbewerb in Wels teil, bei dem wir insgesamt 13 Preise erzielt haben (5xSilber, 8xBronze).

Ab 2006 führten wir das Geschäft der ehemaligen Bäckerei Wille in Prutz weiter.

Die Bäckerei Althaler nahm auch an der Aktion „Gesunde Jause“ für kostenloses, frisches Brot und Gebäck in den Oberländer Kindergärten teil.

Im Jahr 2007 erstellten wir unsere Internetpräsenz und führten wieder eine Art Kundenzeitung - nämlich unseren monatlich erscheinenden Newsletter - ein.

Am 29.10.2008 feierten wir gemeinsam mit unseren Kunden das 50 Jährige Jubiläum der Bäckerei Althaler im Kultursaal in Serfaus.